Anreise

Ankunft

Die neue Sesselbahn fährt und damit sie auch benutzt wird, ist die Passstrasse an Sonn- und Feiertagen von 9.00 bis 16.00 Uhr für den Motorfahrzeugverkehr gesperrt. Das Uhuru findet deshalb einen Wochentag früher statt als früher, damit ihr am Samstag an- und am darauffolgenden Freitag abreisen könnt – ohne Konflikt mit dem Fahrverbot.
Die Seilbahn fährt täglich von 8.30 bis 17.30 Uhr. Die Talstation befindet sich vis-a-vis des Bahnhofs «Oberdorf SO». Zugfahrplan siehe www.sbb.ch.
Wenn du mit dem Auto anreist, kannst du gerne dein Gepäck auf den Berg bringen. Stelle aber das Auto bitte gleich wieder zurück ins Tal, denn alle Parkplätze auf dem Weissenstein sind privat und gehören den drei Gasthäusern, die auf Tages­besucher angewiesen sind.
Bitte bringt das Uhuru nicht in Verruf, sondern stellt Euer Auto auf den Uhuru-Parkplatz in Oberdorf ab (beim Wäberhüsli, 300 m oberhalb vom Bahnhof). Dieser kostet Fr. 35.–, Parkkarten verkaufen wir am Samstag vor Ort.  Adresse fürs Navi: Weissensteinstrasse 195, Oberdorf SO

Camping

ZeltStimmungWanderweg

Am schönsten ist es natürlich, direkt auf dem Uhuru-Gelände zu zelten. Das Zelten auf der Bergweide bringt dich so weit weg vom Alltag, dass der Kopf frei wird für Musik und Tanz. Der Weitblick und das erlebte Wetter machen das Uhuru so speziell.

Auf dem Festivalgelände werden Wasserleitungen und Waschtröge installiert. Platz für Zelte hats genug – du kannst auch spontan anreisen und ein Zelt aufstellen. Campinggebühr bitte am Infostand bezahlen. Auch für Camper ist beschränkt Platz vorhanden (unbedingt vorher anmelden). Informationen zu den Preisen für die Übernachtung findest du hier.

Die Nächte können kühl werden - pack bitte einen richtig warmen Schlafsack ein. Und auch Gummistiefel können sich im Falle eines Regenfalles lohnen. Eine warme Dusche kannst du im Sennhaus geniessen (im Campingbändel inbegriffen, bitte Wasser sparen). Während Willi's Frühstücksbuffet koordiniert er die Dusche-Benutzung von Frauen und Männern, zu den anderen Zeiten bitte anklopfen und absprechen.

Geländespielregeln - daran halten wir uns gerne...

Bewährte und zwingende Regeln zum friedlichen und ökologischen Zusammenleben auf dem Berg:
• Wasser sparen
• Gelände sauber halten
• Keine Steine von der denkmalgeschützten Mauer entfernen
• Nachtruhe ab Konzertende im Campingbereich
• Im Sessionzelt kann 24h gejammt werden
• Keine Feuerstellen bauen (Ausnahme: aufgebockte Feuerschalen)
• Keine Hunde auf dem Gelände
• Kein Feuerwerk auf dem Gelände (zu gefährlich im Zeltlager!)
• Keine Autos auf dem Weissensteinstein
• Alle Räume und Zelte sind rauchfrei

Anmeldebedingungen

Die Anmeldung ist verbindlich und gilt in jedem Fall definitiv. Je nach Wahl erhälst du eine Anmeldebestätigung per E-Mail oder per Post.
Bitte überweise den Betrag umgehend.
Abmeldungen werden nur im Krankheitsfall (mit Arztzeugnis) akzeptiert.
In diesem Fall wird die Kursgebühr abzgl. CHF 50.- zurückerstattet.

Versicherung ist Sache der Teilnehmenden, jede Haftung wird abgelehnt.

Sanität

Die Notrufnummer unserer Sanitäterin und Verbandsmaterial für die kleinen Blessuren findest du jederzeit am Infostand. Da jedoch das Handy-Netz auf dem Weissenstein manchmal überlastet ist, können wir nicht garantieren dass sie erreichbar ist, und müssen jede Haftung ablehnen!

Die Klimaerwärmung lässt die Zecken neue Höhen erklimmen und der Weissenstein liegt in einem Gebiet, mit FSME-infizierten Zecken. Bitte schütze dich mit Mücken/ Zecken-Spray – insbesondere bei Wald(rand)spaziergängen.

Häufige Fragen

«Ich habe mich angemeldet, aber noch keine Rechnung erhalten»
Die Zahlungsinformationen stehen im Bestätigungsmail, welches Du grad nach dem Eintragen der Anmeldung von unserem Webserver erhalten haben solltest. Eventuell ist es noch im SPAM-Ordner, sonst melde Dich bitte bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Falls Du das beim Anmelden so gewünscht hast, schicken wir Dir eine Papierrechnung mit Einzahlungsschein - es kann allerdings 2 Wochen dauern bis wir den nächsten Versand machen.

«Ich habe mich schon vor einiger Zeit angemeldet und möchte nun noch einen weiteren Kurs dazu buchen - wie mache ich das?»
Am besten per EMail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Falls Du Dich auf der Webseite anmeldest, kriegst Du den Rabatt für den zusätzlichen Kurs nicht automatisch angerechnet - bitte mach bei der Anmeldung einen entsprechenden Vermerk; wir schicken Dir dann eine korrigierte Rechnung mit dem Rabatt.

«Kann ich einen Kurs für nur einen Tag buchen?»
Die Kurse laufen alle über 5 Tage, jeweils 2 Stunden pro Tag. Die Tage bauen aufeinander auf und der Kurs endet und mit dem Auftritt am Abschlussabend. Eine Teilnahme an einem einzelnen Tag ist also nicht möglich. Auch nicht - wie frühere Jahre - bei der Naturerfahrung (Kräuterwanderung)

«Kann ich auch spontan ohne mich anzumelden ans Uhuru kommen?»
Tagesbesucher sind immer wilkommen - das Gelände ist frei zugänglich. Wenn du im Gelände  übernachtest, kostet das 20.- pro Nacht als Beitrag an die Infrastruktur - bitte am Infostand bezahlen. Platz für Zelte hat's immer. Sonntag bis Donnerstag ist es verboten mit dem Auto/Camper ins Gelände zu fahren. Die Camperplätze sind in der Regel lange vor dem Festival ausgebucht.

«Ich komme für zwei Tage mit meinen Kindern - was gibts für die zu tun?»
Von unserer Seite gibts gibts den «Kinderbereich»: Tinu von der Berner Spielewerkstatt bringt einen Haufen tolles Material mit. Dazu gibts jeden Tag zwei mal Märchenstunde (und Abends noch eine für Erwachsene) – das alles allerdings erst ab Sonntag und bis Donnerstag. Am Anreisesamstag beginnt das Festival erst Abends um acht un am Abreisetag herrst Aufbruchstimmung. Für einen spontanen Besuch empfehlen sich die Tage zwischendrin (So-Do).
Und um alles rum ist ja noch der Weissenstein mit Wäldern, Wegen, Ausblicken…

«Ich möchte gerne Teil dieses Festivals sein und bewerbe mich als XY-Lehrerin»
Wir sind dankbar für Vorschläge zu neuen Kursthemen, können aber die vielen Bewerbungen nicht alle beantworten. Wir treffen unsere Kursauswahl im Herbst, damit das Programm Anfang Jahr in den Druck gehen kann. Am besten meldest Du Dich also vor Ort am Festival beim / bei der Kursverantwortlichen des OKs.

«Bietet ihr für die Kurszeit einen Kinderhütedienst?»
Wenn die kleinen schon 5 sind, können sie selber einen Kurs besuchen. Einen Windelalter-Hütedienst für die jüngeren können wir leider nicht anbieten, aber wir können Euch vielleicht Kontakt zu anderen Teilnehmern vermitteln, die Euch z.B. im Austausch helfen können. Siehe Pinwand.

«Mein Kind ist zu jung für den Kurs, verfügt aber über grosse Vorkenntnisse - kann es trotzdem teilnehmen?»
Wenn dein Kind nur minimal zu jung ist, vertrauen wir deinem Urteil - Kinder sind ja sehr verschieden. Wenn's um mehr als ein Jahr geht, bitten wir Dich, das mit der Kursleiterin / dem Kursleiter abzusprechen und bei der Anmeldung entsprechend zu vermerken.
Bei Erwachsenenkursen ist zu beachten, dass sich diese Kurse didaktisch an Erwachsene richten und darum nicht so viele Pausen, Spiele und Abwechslung bieten, wie das bei einem Kinderkurs der Fall wäre.

«Ich möchte Vereinsmitglied werden. Wie gehe ich vor?»
Vielen Dank für Deine Unterstützung fürs Uhuru. Die Anmeldung als Mitglied machst Du am einfachsten zusammen mit der Kursanmeldung. So weiss der Webserver, dass er den Mitglieder-Preis für die Kurse berechnen muss. Und so kommt die Mitgliedschaft grad auf die selbe Rechnung.

«Die Mitglieder können sich ca 2 Wochen früher anmelden. Brauche ich ein Passwort dafür?»
Dazu muss man nicht schon vorher MItglied sein und es braucht kein Login. Die Anmeldung ist einfach fix mit der Mitgliedschaft verbunden - der Jahresbeitrag steht mit auf der Kurs-Rechnung. Falls Du später noch weitere Familienmitglieder anmeldest, bitte eine Bemerkung hinterlassen, damit wir Dir eine korrrigierte Rechnung mit dem Mitgliederpreis schicken.